Bonuspunktesystem


Unsere Kundenkarte (Gesundheitscard) hilft Ihnen beim Sparen!
Zusätzlich zu unseren Aktionspreisen für ausgewählte Produkte bieten wir Ihnen dauerhafte Einkaufsvorteile mit 3% Sofortrabatt und Treue-Bonuspunkte (gestaffelt von 2-7%).

Da lohnt sich das Sammeln, denn je höher der Punktestand, desto höher ist der Wert Ihres Gutscheins, oder Sie schnappen sich eine unserer tollen Sachprämien (ausgestellt in der Vitrine im Arkadengang).

Bonuspunkte erhalten Sie ab 10,-€ Einkauf von Freiwahl- und Reformhaus-Artikeln, für je 10,-€ Einkaufswert gibt es einen Punkt.

Also: Auf die Plätze. Sammeln. Los!

ab

25 Punkte...

5,-€ Gutschein (=2%)

oder Sachprämie

ab

50 Punkte...

15,-€ Gutschein (=3%)

oder Sachprämie

ab

100 Punkte...

40,-€ Gutschein (=4%)

oder Sachprämie

ab

200 Punkte...

100,-€ Gutschein (=5%)

oder Sachprämie

ab

300 Punkte...

180,-€ Gutschein (=6%)

oder Sachprämie

ab

500 Punkte...

350,-€ Gutschein (=7%)

oder Sachprämie
 

Zusätzliche Bonuspunkte:

je 2 Punkte gibt es:

 

je 5 Punkte gibt es:

- bei Vorbestellung per Telefon, Fax oder E-Mail

 

- als kleines Geschenk für Sie , wenn Sie an Ihrem Geburtstag in unsere Apotheke kommen

- bei Selbstabholung von fehlenden Arzneimitteln

 

- beim erstmaligen Einrichten Ihrer Kundenkarte

- bei Teilnahme an unserem Gesundheits-Checks

   

 

Bei Kauf von Arzneimitteln, die der Arzneimittelverordnung unterliegen, dürfen keine Bonuspunkte gewährt werden. Bonuspunkte sind einzulösen innerhalb von 2 Jahren.

Wir liefern!

Wir liefern kostenlos im Umkreis von 5 km.

Tiefpreis-Garantie!

Mehr Information

Wir führen

•  Apotheken-Umschau
•  Diabetes Ratgeber
•  Senioren Ratgeber

News

Abendessen ohne Kohlenhydrate?
Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Was wirklich beim Abnehmen hilft

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde?   mehr

Akne schonend behandeln
Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft.   mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche
Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Dosierung mit Apotheker abklären

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt.   mehr

Diabetes-Behandlung bei Kindern
Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpe besser als -spritze

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit.   mehr

Risiko im Winter: Trockene Augen
Risiko im Winter: Trockene Augen

Was gegen das Sicca-Syndrom hilft

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Wendelstein-Apotheke
Inhaber Manfred Kohlhas
Telefon 09129/43 16
E-Mail m.kohlhas@wendelstein-apotheke.de